Meine Angebote

Als werdende oder frischgebackene Eltern erleben Sie mit Sicherheit eine der aufregendsten und spannendsten Zeiten Ihres Lebens!

Ich werde Ihnen mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung helfen, damit Sie sich sicher und geborgen fühlen und diese Phase als unvergesslich und wunderbar erleben können.

Was kann ich als Hebamme eigentlich für Sie tun?

Als Hebamme bin ich Ansprechpartnerin für sämtliche während  Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit auftauchenden Angelegenheiten und Fragen.

Ich berate Sie persönlich und individuell bei einem Hausbesuch oder am Telefon.

 

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für Hebammenhilfe vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit.

Was ich vor der Geburt für Sie tun kann...

Ich stehe Ihnen ab dem Beginn Ihrer Schwangerschaft zur Verfügung.

Im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge kontrolliere ich in regelmäßigen Abständen das Wachstum sowie die Herztöne Ihres Kindes. Bei Ihnen messe ich den Blutdruck und untersuche Ihren Urin.

Ich beobachte und protokolliere den Schwangerschaftsverlauf im Mutterpass.

Ich führe diesen Teil der Schwangerenbetreuung nach Wunsch und Absprache bei Ihnen zu Hause durch, gerne auch im Wechsel mit Ihrer/Ihrem persönlichen Frauenärztin/-arzt.

Bei Beschwerden in der Schwangerschaft besuche ich Sie zu Hause. Solche Beschwerden können sich in vielfältiger Weise äußern, wie zB. Übelkeit, Unwohlsein und Schmerzen, aber auch Ängste und Nöte, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen. Auch der Verdacht auf vorzeitige Wehen, Blasensprung oder der Geburtsbeginn sind Gründe für Hebammenhilfe.

Akupunktur ist ein jahrtausendalter Bestandteil der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der Störungen und Erkrankungen bestimmter Organe in Bezug zum Gesamtorganismus setzt. Mit hauchdünnen Nadeln werden bestimmte Punkte aufgesucht und akupunktiert, wodurch Energiebahnen im Körper (Meridiane) stimuliert werden, um das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Zur Geburtsvorbereitung kann ich auf Wunsch ab der 36. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich eine spezielle Punktkombination akupunktieren. Das Gebärmutterhalsgewebe wird dadurch gelockert und der Wehenverlauf optimiert. Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass sich die Geburtsdauer durch begleitende Akupunkturbehandlung verkürzt.

 

 

Was ich nach der Geburt für Sie tun kann...

Nach der Geburt leiste ich Hebammenhilfe je nach Bedarf bei Ihnen zu Hause oder im Krankenhaus.

 

Das Wochenbett ist eine sehr wichtige und sensible Zeit für die Familie. Es ist eine Zeit der Veränderung, der Um- und Neuorientierung. Um diese Zeit genießen zu können, brauchen Sie und Ihre Umgebung Ruhe, Geduld und eine einfühlsame Betreuung.

Genießen Sie diese ganz besondere Atmosphäre, wenn Ihr Baby geboren ist. Ich begleite Sie während Ihres Wochenbetts, beantworte alle Ihre Fragen, beobachte die Wundheilung und achte auf eine gute Gebärmutterrückbildung. Ich unterstütze Sie beim Stillen und bei der Babypflege, kontrolliere die Nabelheilung, beobachte das Trinkverhalten und das Gewicht Ihres Babys und habe ein offenes Ohr für Ängste und Zweifel.

Jede Frau hat nach der Geburt Anspruch auf Hebammenhilfe. Das gilt auch nach einer Fehlgeburt oder wenn Ihr Kind in die Kinderklinik muss oder wenn Sie Eltern eines neugeborenen Adoptivkindes geworden sind.

Die Krankenkasse trägt die Kosten der täglichen Hausbesuche in den ersten 10 Tagen sowie weiterer 16 Hausbesuche in den ersten 12 Wochen. Danach können 8 weitere Beratungen in Anspruch genommen werden.